Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  







Liebe SerienFans wir heißen euch hier Herzlich Willkommen!!!!!!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 281 mal aufgerufen
 Season 2
BigFan Offline

Admin


Beiträge: 3.334

16.12.2005 14:31
2.05 antworten

...AND FOUND
Es ist scheinbar nicht genug, dass Sun wegen der zurückgekehrten Flaschenpost jegliche Hoffnung verloren hat, denn nun kann sie auch ihren Ehering nicht wiederfinden. Auf der anderen Seite der Insel geht man unterdessen auf Nahrungssuche, um sich auf eine große Reise vorzubereiten.


BigFan Offline

Admin


Beiträge: 3.334

16.12.2005 14:32
#2 RE: 2.05 antworten

INHALT:

Claire und Sun beschäftigen sich am Meer gerade mit der Wäsche, als Sun plötzlich beginnt, die Sachen zu durchwühlen und schnelles Koreanisch zu sprechen. Sie hat ihren Ehering verloren.

FLASHBACK:

Sun und ihre Mutter bereiten sich gemeinsam auf eine Verabredung vor. Da Sun sich für das College entschieden und dort keinen Mann kennengelernt hatte, ist sie nämlich immer noch Single. Doch ihr Vater will nun dafür sorgen, dass sie den Richtigen findet, bevor es zu spät ist.

Unterdessen wirft sich auch Jin in Schale, während ihm ein Kumpel seine Zukunft prophezeit. Er meint, er würde bald die große Liebe finden, die er an der Farbe orange erkennen werde. Jin glaubt nicht daran und bricht auf, doch den schicken Anzug hat er sich nicht für ein Date geliehen, sondern für ein Vorstellungsgespräch.

Mike, Jin und Sawyer kauern in einer Ecke des Lagers der anderen Überlebenden, während diese eine Besprechung haben. Dann kommt Ana-Lucia zu ihnen und meint, sie würden nun aufbrechen, denn ihnen stehe ein langer Marsch bevor- zurück dorthin, wo die drei hergekommen sind.

Draußen verteilt Ana die Aufgaben, denn für die Wanderung benötigen sie viele Essensvorräte. Somit teilt sie das Team in Zweier- und Dreiergruppen ein, wodurch Sawyer allein übrig bleibt.

Auf der anderen Seite der Insel erkennt Jack, dass Sun verzweifelt nach etwas sucht, und diese erzählt ihm die Geschichte. Er selbst meint, er habe seinen Ehering auch einmal verloren und ihn überall gesucht. Als er die Hoffnung aufgab, ist er dann zum Juwelier gegangen, um ein Duplikat anfertigen zu lassen, ohne dass seine Frau es bemerkte. Sun bemerkt, dass er gar keinen Ring mehr trägt, und Jack gesteht, dass dieser nun daheim in einer Kommode verstaube.

Während Ana und Bernard versuchen, Fische ins Netz zu bekommen, sitzt Jin nur da und wirft Krumen ins Wasser. Gerade als ihm Ana-Lucia deshalb eine Predigt halten will, wirft er sein Netz aus und zieht einen üppigen Fang an Land. „Fisch“, sagt Jin trocken.

FLASHBACK:

Das Vorstellungsgespräch von Jin scheint nicht sonderlich gut zu laufen, denn sein potentieller Chef bemerkt, dass Jin nur ein armer Fischerjunge ist, der eigentlich nichts in der Hotelbranche verloren hat. Dennoch bekommt er die Stelle als Türsteher, allerdings mit einer Mahnung: „Öffne Leuten wie dir nicht die Tür“. Jin akzeptiert dies widerwillig und bedankt sich.

Libby und Michael suchen in Dschungel nach Früchten, finden allerdings nichts, da bereits alle Bäume leer sind. Als Michael fragt, warum sie es nicht weiter im Inneren der Insel versuchen, meint Libby: „Weil sie von dort kommen“.

Sawyer ruht sich ein wenig aus, da ihm seine Wunde scheinbar ziemlich zu schaffen macht. Der Schwarze weckt ihn, indem er ein großes Jagdbeil neben ihm in den Baum steckt. Sawyer solle dies zu seiner Verteidigung nehmen. Außerdem erfährt er den Namen des Schwarzen: Mr. Eko. Als Libby beim Lager angelaufen kommt, erzählt sie aufgebracht, dass Michael verschwunden sei, und Jin weiß warum: „Walt!“. Doch als er aufbrechen will, um Michael zu suchen, hält Eko ihn auf. Kurzerhand schlägt er den Schwarzen und bekommt darauf gleich selbst eine verpasst. Dann allerdings sieht Eko ein, dass es Jin verdammt ernst ist, also zeigt er ihm den Weg und folgt ihm. Ana und die anderen ziehen weiter...

Am Strand fragt Hurley nach Suns Tagesablauf, und diese erwähnt dabei, dass sie Vincent gefüttert hat. Für Hurley ist die Sache damit klar- der Hund hat den Ring gefressen. Während sie also gemeinsam darauf warten, dass Vincent sein Geschäft verrichtet, erzählt Sun, dass sie auch mal einen Hund hatte, den ihr Jin geschenkt hat.

FLASHBACK:

Als Sun und ihre Mutter das Restaurant betreten, hält Jin für beide die Tür auf. Drinnen lernt Sun den jungen Mann, mit dem sie verkuppelt werden soll, näher kennen. Scheinbar verstehen sich Sun und Jae Lee ganz gut.

Auf der Suche nach Michael vernehmen Jin und Eko seltsame Geräusche im Wald. Sie stammen von einem aufgeschreckten Wildschwein, das direkt auf Jin zuläuft und ihn so erwischt, dass er ein kleines Gefälle hinunterrollt. Jin kommt neben einem reglosen Körper, der durch einen Gegenstand in der Brust getötet wurde, zum Liegen. Eko ist nicht überrascht, denn es handelt sich um ein Mitglied seines Teams. Jin fragt: „Others?“, und Eko nickt. Später bemerkt dieser den Ring an Jins Finger und fragt, ob seine Frau auch an Bord des Flugzeuges gewesen sei, woraufhin Jin wiederum nickt.

Sun versucht ihr Glück in ihrem Gemüsegarten, doch dabei verliert sie die Geduld. Unter Tränen reißt sie ein Grünzeug nach dem anderen aus der Erde und wirft das Gemüse wild umher. „Schlechter Tag?“, fragt Locke, der alles mitbekommen hat. Ihm gelingt es, Sun ein wenig aufzuheitern, und dann meint er, dass man einfach nur aufhören müsse, nach etwas zu suchen, denn dann werde man fündig.

FLASHBACK:

Sun sitzt wieder im selben Restaurant und erwartet die Ankunft von Jae Lee, der draußen gerade aus seinem Wagen steigt. Er borgt sich die Ansteckblume von Jin und setzt sich dann an Suns Tisch. Wieder amüsieren sich beide großartig, allerdings gesteht ihr Jae, dass er sich bereits in eine Amerikanerin verliebt habe. Sichtlich enttäuscht überspielt Sun diese Überraschung, bedankt sich für das Essen und geht.

Als ersten Anhaltspunkt entdeckt Eko einen Fußabdruck im Boden, woraufhin er erklärt, dass dieser von Michael stammen muss, da die anderen keine Spuren hinterlassen würden. Als beide losgehen, hält Eko Jin plötzlich zurück und deutet ihm, ruhig zu sein.

Hinter dichtem Gebüsch warten die beiden auf die unbekannte Gefahr, die Eko kommen hat sehen. Magere, schmutzige Füße laufen an ihnen vorbei, doch viel mehr lässt das Guckloch nicht erkennen. Insgesamt läuft zirka ein Dutzend Beine fast schon lautlos vorbei, wobei die letzte Person etwas kleiner wirkt, und ein Teddy baumelt von einer Schnur, die die Person festhält... Als die Gefahr sich weit genug entfernt hat, will Jin allein weiterziehen. Eko bleibt dennoch bei ihm, und so geht die Suche weiter.

FLASHBACK:

Während Jin an der Tür des Hotels steht, kommt ein Mann der unteren Schicht zu ihm und bittet ihn, seinen Jungen schnell aufs Klo gehen zu lassen. Jin kennt die Regeln und verweist ihn auf ein öffentliches WC weiter weg. Der Mann meint jedoch, dass es zu dringend sei, und so gibt Jin schließlich nach. Allerdings hat sein Chef das mitbekommen, der ihm zu verstehen gibt, dass Leute wie diese auch in den Gully pinkeln könnten, denn sie seien daran gewöhnt. Damit reißt Jin der Geduldsfaden, weshalb er auf der Stelle kündigt.

Während Sun nachdenklich am Strand sitzt, stößt Kate zu ihr. Sun erzählt ihr, dass sie nicht daran glaube, dass es Jin gut gehe, obwohl ihr das jeder einrede. Sie erzählt Kate von der Flasche und dass sie diese vergraben hat.

Sawyer kann mit den anderen nicht mehr mithalten, weshalb Ana-Lucia ihm ein wenig Wasser gibt. Als sie anmerkt, dass er sie immer wieder aufhalte, meint dieser, sie könnten ihn ruhig zurücklassen. Natürlich geht Ana darauf ein und will weitergehen, doch Sawyer rappelt sich schließlich doch wieder auf.

Jin trinkt gerade allein etwas Wasser an einem Bach, als Mike am anderen Ende auftaucht und ihm sagt, er solle ihn in Ruhe lassen. Da er wegläuft, nimmt Jin die Verfolgung auf. An einem Wasserfall bleibt Michael stehen, und auch Eko stößt zu ihnen, da Mike wieder mal lautstark nach Walt ruft. Gemeinsam gelingt es Eko und Jin, den verzweifelten Vater davon zu überzeugen, dass es das Beste ist, vorerst nichts zu unternehmen, da die Anderen zu gefährlich sind.

Kate und Sun graben die Flasche wieder aus, und sofort beginnt Kate, die Nachrichten zu öffnen um sich selbst zu überzeugen. Als Sun sie aufhalten will, meint Kate, dass sie keine Gelegenheit hatte, sich zu verabschieden. „Sawyer?“, fragt Sun, und Kate deutet ganz leicht ein Nicken an. Nach einem Moment der Stille lächelt Kate und weist Sun auf das Loch hin, wo der Ehering liegt. Überwältigt vor Glück weint Sun, als sie den Ring wieder ansteckt.

FLASHBACK:

Jin spaziert kurz nach seiner Kündigung am Hafen entlang, wo ihm eine Frau in einem orangen Kleid entgegenkommt. Er erinnert sich an die „Vorhersagung“ seines Kumpels und dreht sich deshalb nach ihr um. Dadurch sieht er die andere Frau nicht, die in ihn hineinrennt und ihre Tasche fallen lässt. Es ist Sun, und das Lächeln, das sich beide zuwerfen, ist eindeutig.

Sun sammelt sich wieder und atmet tief durch. Ihr Blick schweift über Horizont, und nun ist er wieder mit Hoffnung erfüllt.

«« 2.06
2.04 »»
 Sprung  
counter by CountIT.ch

disclaimer
RSH
Hörren





Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen