Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  







Liebe SerienFans wir heißen euch hier Herzlich Willkommen!!!!!!

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 325 mal aufgerufen
 Stars
Alias Offline

Admin


Beiträge: 1.325

15.12.2005 17:47
Sydney Bristow antworten
Sydney Bristow gespielt von Jennifer Garner


Sydney ist die Tochter von Jack und Laura Bristow. Sie wurde von der SD-6 Einheit im 2. College Jahr angeheuert. Ihre Mutter "starb" als sie noch sehr jung war in einem Autounfall. Deshalb wuchs sie bei einem Kindermädchen auf.

Während ihrer Zeit am College begann sie eine Affäre mit dem medizin Studenten Daniel Hecht. Welcher allerdings nichts von Sydney wirklicher arbeit wusste. Offiziell arbeitet Sydney bei einer Bank namens "Credit Dauphine", die in Wirklichkeit eine Scheinfirma für die Regierungseinheit SD-6 ist.

Nachdem Daniel Hecht ihr einen Heiratsantrag machte, entschloss sich Sydney, ihrem Freund die Wahrheit zu erzählen. Dies führte dann zu seinem Tod, als die SD-6 Einheit davon erfuhr. Deshalb wurde Sydney von der Einheit auch gejagt.

Deshalb schaltete sich ihr Vater, Jack Bristow, in ihr Leben ein. Dieser erzählte ihr, das er ebenfalls bei der SD-6 angestellt sei, jedoch arbeitete die Einheit nicht mit der CIA zusammen. Die SD-6 Einheit ist in Wirklichkeit ein Feind der USA.

Von da an ist Sydney ein Doppelagent, welche auch für das echte CIA arbeitet. Ihr Verbindungsman beim CIA ist seitdem Michael Vaughn.

Kurzinfos:

Name: Sydney A. Bristow
Alias: "Jones, Kate" (SD-6), "Tippin, Amy" (CIA)
Geburtsdatum: 17. April 1974
Geburtsort: Charleston, WV, USA
Gewicht: 56 kg
Angestellt seit: Dezember 1994 (SD-6), September 2001 (CIA)

Alias Offline

Admin


Beiträge: 1.325

15.12.2005 18:05
#2 RE: Sydney Bristow antworten

Jennifer Garner spielt Sydney Bristow

Jennifer Anne Garner wurde am 17. April 1972 in Houston (Texas) geboren. Ihr Eltern sind Pat, eine ehemalige Englisch-Lehrerin und Bill, ein ehemaliger Chemie-Ingeneur. Jennifer ist das mittlere Mädchen von drei Schwestern, Mellissa ist die ältere und Suzannah die jüngere.

Sie tanzte in ihrer Jugend neun Jahre lang sechs Stunden am Tag Ballet, ausserdem spielte sie Saxophon in der Schulband der George Washington High School. Sie machte ihren Schulabschluss 1990 und ging an die Dennison University, wo sie Chemie als Hauptfach studierte. Wenig später wechselte sie ihr Hauptfach auf Drama, da ihre Liebe zur Bühne größer war als die zur Wissenschaft.

Nachdem sie dort 1994 ihren Abschluss gemacht hatte, zog sie nach New York um Schauspielerin zu werden. Dort jobbte sie ein wenig, um sich über Wasser halt zu können. Jennifer wirkte bei ein paar kleineren Serien mit, bis sie ihre erste richtige Rolle in der Serie "Significant Others" bekam. Die Serie wurd jedoch kurze Zeit später abgesetzt.

Sie zog nach Los Angeles, wo sie als Hostess in einem Hotel arbeitete. Dort bekam sie 1998 die Rolle der Hanna Bibb in der Serie "Felicity", wo sie ihren späteren Ehemann Scott Foley traf, mit dem sie von 2000-2003 verheiratet war. Nachdem durch "Felicity" das Publikum auf sie aufmerksam geworden war, spielte sie in einigen Produktionen mit, u.a. in "Dude, Where's My Car?"(2000) neben Ashton Kutcher.

2001 wurde sie dann für die Hauptrolle der Sydney in "Alias" entdeckt, wodurch sie zu einem Star wurde. Für diese Rolle bekam sie 2002 sogar einen Golden Globe. Seitdem hat sie weiterhin Filme, wie "13 Going on 30", "Daredevil" und "Catch me if you can" gedreht. Jennifer hat gerade die Dreharbeiten von ihrem aktuellen Film "Elektra" beendet.

Autogrammadresse:

c/o Alias
The Disney Studios
500 S. Buena Vista St
Burbank, CA 91521
USA

Filme mit Jennifer Garner:

Elektra (2005)
The Animated Alias: Tribunal (2004)
13 Going On 30 (2004)
Alias (2004)
Daredevil (2003)
Catch Me If You Can (2002)
"Alias" (2001)
Rennie's Landing (2001)
Pearl Harbor (2001)
Dude, Where's My Car?(2000)
Aftershock: Earthquake in New York (1999)
"Time of Your Life" (1999)
"Significant Others" (1998)
1999(1998)
Mr. Magoo (1997)
Washington Square (1997)
Deconstructing Harry (1997)
Rose Hill (1997)
In Harm's Way (1997)
The Player (1997)
"Dead Man's Walk" (1996)
Harvest of Fire (1996)
Zoya (1995)


 Sprung  
counter by CountIT.ch

disclaimer
RSH
Hörren





Wallpaper ohne Ende bei E-Wallpapers
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen